Datenökonomie materialisiert in Datenkreisen

    ENGINYRA GmbH

    Datenökonomie materialisiert in Datenkreisen

    Funktionierende Datenökonomien, also die Etablierung einer Kultur des nachhaltigen Datenteilens*) und -nutzens benötigen Abwicklungsmodelle, die Rechtssicherheit, Informationsschutz und faire Vergütung für bereitgestellte Daten sicherstellen. Viele mögliche Modelle wie Datenbörsen oder Data Mall Konzepte bieten sich an. Ein vielversprechender Ansatz sind Datenkreise. Ein Datenkreis wird für einen oder eine Gruppe von Use Cases gebildet und fungiert unter gemeinsamer Vision der Teilnehmer des Datenkreises. Am 13. und 19. Jänner durfte ich im Auftrag der DIO, der Data Intelligence Offensive zwei Workshops moderieren und in diesen das Konzept der Datenkreise vorstellen. Herzlich gerne lade ich Sie dazu ein, sich unter https://dataintelligence.at/de/news/matchmaking-event-ikt-der-zukunft.html und https://dataintelligence.at/de/news/nachbericht-data-management-workshop.html die Präsentationen und das Recording der Workshops anzusehen.

    Ihr
    Dipl.-Ing. Axel Quitt
    *) Datenstrategie der deutschen Bundesregierung, Kabinettsfassung 27.1.2021

    1 comment:

    Add comment
    • Jordan Law

      Awesome blog!
      Is your theme custom made or did you download it from somewhere?

      A theme like yours with a few simple adjustements would really make my blog jump
      out. Please let me know where you got your design.
      Kudos

    Leave a comment

    Your email address will not be published.